Jahr 1968

 

 

T-Shirt  1968

 

 

 

TShirt  Der Geist von ' 68

 

 

Geschenke 1968

 

 

eBook zum Jahr 1968

 

Anzeige:
Geburtstagsrede für den
Jahrgang 1968

Musik 1968

Die Musik 1968

Scott McKenzieWie ein Spiegel reflektiert die Musikrezeption im Jahre 1968 die gespaltene gesellschaftspolitische Situation: so wie die junge rebellionsfreudige Generation gegen verhärmte alte Strukturen ankämpft, wechseln sich in der Hitparade traditionsreiche deutsche Schlager ab mit psychedelischen, rockigen und gitarrenlastigen Sounds der Flower-Power- und Beatnik-Bewegung.
Udo Jürgens versus The Beatles, Heintje´s "Du sollst nicht weinen" meets "Jumpin´ Jack Flash" von den Rolling Stones. Schlagerstar Roy Black, Schwiegermutters Liebling und Traum aller braven Mädchen, singt sich mit dem Song "Bleib bei mir" genauso an die Spitze der Charts wie die rockige Manfred Mans Earth Band mit "Mighty Quinn". HeintjeKnapp ein Drittel der Songs auf den Spitzenpositionen stammen aus der heimischen Produktion. Deutschlands ungeschlagene Lieblingsinterpreten sind Heintje, Peter Alexander, Roy Black und Udo Jürgens. Vorwiegend aus den USA stammende Popsongs wie "World" von den Bee Gees und "Delilah" von Tom Jones knüpfen an den offenbar harmoniebedürftigen Musikgeschmack der Nachkriegsgeneration an. Die dagegen angehende Rebellion der Jugendlichen zeigt sich zur damaligen Zeit insbesondere im Erfolg von Bands wie den Rolling Stones und den Beatles. Obwohl beide Fan-Lager gegeneinander konkurrieren, haben sie eines gemeinsam: beide Gruppen kümmern sich in keinster Weise um wohlgenormte Konventionen und ziehen den Hass der Eltern auf sich.
BeatlesDie Beatles sind mit den Songs "Hey Jude" und "Hello, Goodbye" auf ranghöchster Position vertreten, während Mick Jagger und seine "Rolling Stones" mit "Jumpin´ Jack Flash" für einigen Wirbel sorgen.
Die psychedelische Beatnik-Bewegung ist unterdes in vollem Gange. Zwar schaffen es The Who, The Doors, Janis Joplin, Jimi Hendrix und all die anderen nicht auf die Spitzenposition, zeugen aber seit gut einem Jahr für den alle bisherige Strukturen durchbrechenden Musikgeschmack der jungen Generation.

 

Die Nummer 1 Hits in Deutschland 1968

Woche

Titel

Interpret

01 - 02

Massachusetts

The Bee Gees

03 - 04

Der letzte Walzer (The Last Waltz)

Peter Alexander

05 - 06

Hello Goodbye

The Beatles

07 - 08

World

The Bee Gees

09 - 13

Judy In Disguise (With Glasses)

John Fred and his Playboy Band

14 - 15

Mighty Quinn

Manfred Mann

16 - 17

Words

The Bee Gees

18 - 30

Delilah

Tom Jones

31 - 32

Jumpin' Jack Flash

The Rolling Stones

33 - 34

Du sollst nicht weinen

Heintje

35 - 39

Help Yourself

Tom Jones

40 - 41

Hey Jude

The Beatles

42 - 43

Help Yourself

Tom Jones

44 - 47

Heidschi Bumbeidschi

Heintje

48 - 49

Those Were The Days

Mary Hopkin

50 - 52

Heidschi Bumbeidschi

Heintje

 

Internationale Hits 1968

 

Judy In Disguise - John Fred & His Playboy Band
San Francisco - Scott McKenzie
Harlekin - Siw Malmkvist
Lazy Sunday - Small Faces
Tin Soldier - Small Faces
Do It Again - The Beach Boys
Hello, Goodbye - The Beatles
Hey Jude - The Beatles
Lady Madonna - The Beatles
Jumbo - The Bee Gees
Massachusetts - The Bee Gees
Words - The Bee Gees
World - The Bee Gees
Fire - The Crazy World Of Arthur Brown
Glory Land - The Lords
Daydream Believer - The Monkees
2000 Light Years From Home - The Rolling Stones
Jumpin' Jack Flash - The Rolling Stones
Delilah - Tom Jones
Help Yourself - Tom Jones
Mighty Quinn - Manfred Mann
Those Were The Days - Mary Hopkin
Yummy Yummy Yummy - Ohio Express
Mony Mony - Tommy James & The Shondells
Simon Says - 1910 Fruitgum Company
Congratulations - Cliff Richard
The Legend Of Xanadu - Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich
Zabadak - Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich
A Man Without Love - Engelbert
Cinderella Rockefella - Esther & Abi Ofarim
Morning Of My Life - Esther & Abi Ofarim
Young Girl - Garry Puckett & The Union Gap
Mrs Robinson - Simon & Garfunkel

 

Deutsche Schlager ‘68

 

Es geht eine Träne auf Reisen - Adamo
Sehnsucht - Alexandra
Sind Sie der Graf von Luxemburg? - Dorthe
Seemann, weit bist Du gefahren - Freddy Quinn
Siebenmeilenstiefel - Graham Bonney
Mama - Heintje
Du sollst nicht weinen - Heintje
Heidschi Bumbeidschi - Heintje
Romeo und Julia - Peggy March
Der letzte Walzer - Peter Alexander
Delilah - Peter Alexander
Komm und bedien Dich - Peter Alexander
Lieber mal weinen im Glück - Renate Kern
Arrivederci Hans - Rita Pavone
Monja - Roland W.
Bleib bei mir - Roy Black
Cotton Fields - Udo Jürgens
Mathilda - Udo Jürgens

>> Musik-Shop des Jahres 1968 <<

 

Jahr 1967
[Home] [Impressum]

 
Jahr1960 - Jahr1961 - Jahr1962 - Jahr1963 - Jahr1964
Jahr1965 - Jahr1966 - Jahr1967 -
Jahr1969 - Jahr1970

 Ein Klick der hilft - Tarifvergleich - to-do-liste

Jahr 1969
Jahr 1968

 

Freude schenken!     geburtstagsgeschenk-online.de